Aero-naut

Je bent hier:
← All Topics
Anno 2022 is het 100 jaar geleden dat timmerman Alois Eggenweiler het begin inluidde wat nu  Aero-Naut is. Hij begon een kleine meubelwerkplaats. Vandaag de dag is Aero-Naut, een traditioneel Zwabisch bedrijf, één van de toonaangevende leveranciers op het gebied van RC-modelbouw en architecturale modelbouw.
NaamOmschrijvingAfbeelding
RamboratorDie Springer Tugs fahren auf den amerikanischen Flüssen als Schubschiffe und kommen Transport- und Bugsieraufgaben nach. Sie werden sehr einfach und schnell gebaut. Da sie auch als Modelle sehr einfach gehalten und gebaut werden können, entwickelten sich in England und Amerika Springer Tug matches mit diesen Modellen. Es wurden einfache Regeln aufgestellt. Nur der eigentliche Rumpf, der Antrieb und das Ruder sind reglementiert, um Chancengleichheit zu gewährleisten. Vor einigen Jahren schwappte diese Welle auch nach Deutschland über.

Mit diesen Modellen können Geschicklichkeitskurse gefahren, aber auch „Wasserball“ mit Mannschaften gespielt werden. Die Modelle werden daher von der Ausrüstung einfach gehalten. Das Modell entspricht diesen Regeln. Das Modell ist in nach wenigen Baustunden fahrbreit.

Durch den bereits enthaltenen Beschlagsatz kann auch ein optisch ansprechendes Semi- Scale- Modell gebaut werden.

Der Bausatz enthält:

Alle zum Bau erforderlichen Sperrholzteile mit entsprechenden Passungen zum Zusammenstecken und Verkleben. Der Bausatz enthält weiterhin Leisten, Welle und Ruder sowie den Beschlagsatz. Die farbige Anleitung ist mit vielen Bauskizzen versehen.

Technische Daten
Länge: 455mm
Breite: 200mm
Gewicht: ca. 1,5kg

Antrieb: (nach Reglement)
Motor: Race 600 Best.Nr. 7124/21
Schiffschraube: Ø max. 40mm, 2-Blatt oder 3-Blatt
Akku: max. 7,2V NiMh (6 Zellen)
Bella SegelyachtBella ist unser Traumschiff mit viel echtem Mahagoni-Holz. Das Boot wird in der bewährten Knickspant-Bauweise auf einer Hellingplatte aus Depron aufgebaut, die von aero-naut mit dem Boot Classic eingeführt wurde. Der Aufbau ist so einfach gehalten, dass das Modell auch von Bauanfängern mit Erfolg gebaut werden kann. Durch abnehmen des Dachs kommt man gut an die eingebaute RC-Anlage und in den großzügigen Innenraum der Kajüte. Bei Bedarf kann auch der ganze Einsatz der Plicht, die als wasserdichte Schale ausgeführt ist, durch lösen einer Schraube herausgenommen werden. Dann ist der Rumpf auf der ganzen Länge vom Mast bis zum Heck offen.



Der Modellbausatz enthält eine ausführliche Bauanleitung, alle Holzteile, Beschlagteile und Segel die zum Bau erforderlich sind. Die Teile sind Lasergeschnitten und Teilweise auch gestanzt.



Technische Daten
Länge ü.a. 810bmm
Breite ü.a. 235bmm
Masthöhe ca. 1050 mm
Verdrängung ca. 2600 g
Segelfläche Hauptsegel ca. 13 dm²
Segelfläche Focksegel ca. 10 dm²
ClipperDas Segelboot Clipper ist für den Anfang des Schiffsmodellbaus bestens geeignet. Der einfache Aufbau des Rumpfs erfolgt auf dem Bootsdeck, auf dieses werden die Spanten, der Kiel und das Schwert einfach aufgesteckt und verklebt. Der Rumpfboden und die Seitenteile sind aus dünnem Sperrholz schon fertig vorbereitet zum Aufkleben. Das Boot kann ohne oder mit einer Fernsteuerung mit einem Servo für das Ruder betrieben werden. Der Ballast am Schwert ist aus einem Rundstahl, es wird also auf das sonst übliche Blei verzichtet. Der junge Modellbauer lernt mit diesem Modell die Spantenbauweise und die Grundkenntnisse des Modellsegelns kennen.

Dieser Bausatz ist so gut vorbereitet, dass kein Werkzeug zum Bau erforderlich ist, die Holzteile sind alle ausgestanzt und die Alurohre für den Mast und die Bäume sind bereits auf die richtige Länge zugeschnitten. Die Beschläge aus Draht sind schon fertig gebogen für das Aufschieben auf die Alurohre.

Als Hilfsmittel werden benötigt: Stecknadeln und Klebefilm.

Der Bausatz enthält alle zum Bau erforderlichen Holzteile, Beschlagteile, Ruder, Leim und eine ausführliche Bauanleitung in Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch.



Technische Daten
Länge ü.a. 480 mm
Breite ü.a. 97 mm
Höhe 610 mm
HansajolleDie Hansajolle wurde von 1948 bis 1969 bei Abeking & Rasmussen 224 mal gebaut. Schon in den 20er-Jahren von Henry Rasmussen entworfen, war der kleine Kielschwerter auf Grund seiner Vielseitigkeit sehr beliebt und wurde Einheitsklasse des DSV. Das 5,85 Meter lange Boot wurde als kleines und sicheres Fahrtenboot für Binnen- und Küstenreviere konzipiert. Die Kajüte war zwar klein, genügend Platz für 2 Schlafplätze war aber vorhanden. Der Preis betrug 1958 ca. DM 7000, zur Berühmtheit wurde die Hansajolle Nr. 79 (Solveig), mit der Rollo Gebhard 1960/61 bis in das rote Meer segelte. Der Bleiballast von 160kg und die kleine Kajüte verleihen dem Boot die nötige Stabilität und Sicherheit. Bis heute ist die Hansajolle eine aktive Klasse im DSV.

Der Modellbausatz im Maßstab 1:6,5 ist für Anfänger, aber auch für Fortgeschrittene ausgelegt und weitgehend seinem Vorbild nachempfunden. Das Modell kann wahlweise mit oder ohne Fernsteuerung betrieben werden, der Einbau für eine RC-Anlage ist vorbereitet. Der Innenausbau besteht aus präzisionsgeschnittenen Sperrholzteilen, die zusammengefügt in den tiefgezogenen Rumpf eingeklebt werden. Das Deck mit den aufgedruckten Planken ist passgenau ausgeschnitten.

Als Leichtwindsegler ist das Modell, der originalen Hansa-Jolle nachempfunden, ganz als klassische Holzkonstrukion mit hochwertigem
Kunststoffrumpf konzipiert. Dies erlaubt dem Modellbauer einen leichten Aufbau des von Anfang an wasserdichten Modells. Für den
Wunsch das Modell auch bei stärkeren Winden zu betreiben, ist es notwendig, einen abnehmbaren Zusatzballast am Schwert anzubringen.

Der Modellbausatz enthält:

Ausführliche Bauanleitung mit Baustufen, tiefgezogenem und ausgefrästem Kunststoffrumpf, Segel, alle Holzteile wie Deck, Spanten, Mast, Kajüte und Ruder sowie alle Beschlagteile und Zubehör.



Technische Daten
Maßstab 1:6,5
Länge ü.a. 940 mm (mit Ruder)
Breite ü.a. 260 mm
Masthöhe 1.000mm
Tiefgang 84/38 mm
Freibord 63 mm
Segelfläche am Wind 32 dm²
Großsegel 23 dm²
Fock 9 dm²
Takelungsart Slup (Fock)
Gewicht ohne Ballast 1.400 g
Ballastgewicht 1.500 g
Fischkutter Anna 2Anna 2 ist das Modell eines Nordseefischkutters. Das Vorbild dieses Modells wird zum Fischfang in Küstennähe eingesetzt. Das Netz wird mit der auf Deck montierten Motornetzwinde eingeholt. Trotz dieser maschinellen Unterstützung gibt es für die Fischer an Bord der Anna 2 noch viel zu tun.

Beim Modell werden Deck und Steuerhaus wie beim Original aus Holz gebaut. Die meist aus Messing gefertigten und teilweise funktionsfähigen Beschlagteile lassen das Modell fast schon zu einem Schmuckstück werden.

Der tiefgezogene Fertigrumpf, das Bootsdeck, sowie die gestanzten Holzteile garantieren eine einfache und erholsame Fertigstellung des Modells. Der Rumpf bietet ausreichend Raum für den Einbau einer umfangreichen Mehrkanal-Fernlenkanlage. Der Antrieb erfolgt über einen Elektromotor mit Getriebe, Untersetzung 6:1.

Der Modellbausatz enthält:

Bauplan mit ausführlicher Anleitung in deutsch, englisch, französisch, spanisch und italienisch, Fertigrumpf aus ABS, Bootsdeck, gestanzte Holzteile, Rundstäbe, Leisten, Stevenrohr mit Welle und Schiffsschraube.

Beschlagsatz bestehend aus:

funktionsfähigen Scheinwerfern, Positionslaternen und Lampen, Anker, Blöcke, Netzwinde, Klampen, Netzgalgen, Umlenkrollen, Rettungsringe, Bullaugen und viele Kleinteile.



Technische Daten
Länge ü.a. 700mm
Breite ü.a. 260mm
Tiefgang 65mm
Maßstab 1:20
DelphinBausatz eines vorbildähnlichen Fischkutters, alle Teile weitgehend vorgefertigt, so dass ein schneller Zusammenbau gewährleistet ist. Dieses Modell ist vor allem für Modellbau-Anfänger geeignet, bietet jedoch aber auch jedem aktiven Modellbauer seinen Spaß.

Der Bausatz enthält neben der Bauanleitung einen ausführlichen Bauplan im Maßstab 1:1, Rumpf tiefgezogen, Aufbauten aus Holz und Kunststoff, Beschläge, Welle mit Schiffsschraube und viele Kleinteile.

An Werkzeug werden lediglich Messer, Schere, Feilensatz, Bohrer, Laubsäge, Pinsel und Wäscheklammern benötigt.



Technische Daten
Länge ü.a. 730 mm
Breite ü.a. 220 mm
Hafenschlepper KalleDer Dampfschlepper Kalle ist nach altem Vorbild eines Schleppers mit Dampfantrieb mit den wesentlichen Merkmalen unter Verwendung hochwertiger Beschlagteile nachgebaut.

Das Modell ist für den Antrieb mit Elektromotor ausgelegt und hat bei Verwendung eines elektronischen Fahrtreglers gute und vorbildähnliche Fahreigenschaften. Die naturgetreue, detaillierte Nachbildung wurde durch dir Kombination von weit vorgefertigten Kunststoff- und Holzteile erreicht. Der großzügig konzipierte Rumpf bietet ausreichend Platz für den Einbau von Motor, Fernsteuerung und Akku.

Die Einbauten sind durch einfaches Abnehmen des Aufbaus gut zu erreichen. Mit dem Modell Kalle ist Ihnen auf jedem Gewässer die Aufmerksamkeit aller Modellsportler und Zuschauer gewiss.



Technische Daten
Länge ü.a. 737 mm
Breite ü.a. 220 mm
Höhe ü.a. 480 mm
Fischkutter MöweDer Fischkutter Möwe wurde einem Nordseekutter nachempfunden und ist ein ideales Einsteigermodell in Ganzholzbauweise für Modellbau-Anfänger, aber auch für Baugruppen z.B. im Technikunterricht geeignet. Alle Teile sind praktisch fertig ausgestanzt oder gesägt, so dass der Zusammenbau absolut problemlos und mit wenig Werkzeug (Schere, Bohrer, Wäscheklammern, Schraubendreher, Stecknadeln und Klebefilm) in ganz kurzer Zeit abgeschlossen ist. Das Bootsdeck dient als Hellingbrett, darauf werden die Spanten ausgerichtet und mit der Bootswand aus dünnem Sperrholz verklebt.

Um das Modell schwimmfähig zu machen, empfehlen wir zur Imprägnierung/Lackierung unseren Polycarbonatlack, der ohne weitere Vorbehandlung (Grundierung entfällt) auf die Außenhaut des Bootes aufgetragen wird.

Der Modellbausatz enthält:

ausführliche Bauanleitung in Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch, alle zum Bau erforderlichen Holzteile, Elektromotor, Schiffswelle mit Schiffsschraube, Ruder und Klebstoff.



Technische Daten
Länge ü.a. 495 mm
Breite ü.a. 168 mm
Höhe ü.a. 350 mm
Hafenschlepper TorbenTorben ist ein vorbildähnlicher Nachbau eines Hafenschleppers und enthält alle wesentlichen Merkmale des Originals. Fertig gebaut besticht dieses Modell wegen seiner zahlreichen und detaillierten Einzelteile jeden Modellbaufreund.

Der geräumige Rumpf bietet ausreichend Platz für Fernsteuerung, Antrieb und Sonderfunktionen.



Technische Daten
Länge ü.a. 730 mm
Breite ü.a. 235 mm
Höhe ü.a. 480 mm
CaribicIdeale 2-Kanal-RC-Motoryacht für Schiffsmodell-Neulinge, aus nur wenigen Tiefziehteilen schnell und einfach zusammenkleben, Antrieb einbauen und Dekor aufkleben ? und schon kann der Fahrspaß beginnen.

Der Modellbausatz enthält neben einer ausführlichen Bauanleitung alle zum Bau des Modells erforderlichen Teile wie tiefgezogenen Rumpf, Deck, Kajüte, Schiffsschraube und Welle mit Kardan, Ruder und Beschläge.



Technische Daten
Länge ü.a. 535 mm
Sportboot ClassicClassic ist ein vorbildähnlicher Nachbau von einem klassischen Power-Boot aus dem 20. Jahrhundert. Bei der Rumpfform wurde auf gute Gleiteigenschaften bei schneller Fahrt Wert gelegt. Das Boot ist ganz in Holzbauweise ausgeführt, aus Sperrholz, Mahagoni und verleimtem Bootsdeck. Der Aufbau ist sehr einfach, damit auch Anfänger gut zurechtkommen. Das Bootsdeck ist gleichzeitig die Helling, auf die die Spanten aufgesteckt werden. Der Rumpfboden und die Rumpfseiten sind aus dünnem Sperrholz gestanzt. Alle anderen Teile sind bereits ausgeschnitten beziehungsweise ausgestanzt. Als Werkzeug genügt lediglich eine Schere, ein Bohrer, Schraubendreher, Wäscheklammern, Stecknadeln und Klebefilm.

Der Modellbausatz enthält:

Alle zum Bau erforderlichen Holzteile, Schiffswelle mit Schiffsschraube, Ruder, Leim und eine ausführliche Bauanleitung in Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch.



Technische Daten
Länge ü.a. 540 mm
Breite ü.a. 176 mm
DivaBausatz eines vorbildähnlichen Kajütbootes aus den 60er-Jahren des 20. Jahrhunderts in Ganzholz-Bauweise, Kajütaufbau ist abnehmbar, dadurch guter Zugang zu Akku, Antrieb und Fernsteuerung. Alle Teile sind vorgestanzt, was einen schnellen Zusammenbau ermöglicht.

Der Bausatz enthält neben der Bauanleitung auch einen ausführlichen Bauplan, sämtliche Holz- und Beschlagteile, Welle mit Schiffsschraube sowie Schablone (Heling) zum Aufstecken der Spanten, was den Bau bzw. das Zusammenkleben wesentlich erleichtert.

An Werkzeug werden benötigt: Schere, Bohrer, Schraubendreher, Stecknadeln, Wäscheklammern, Klebefilm und Schleifpapier.



Technische Daten
Länge ü.a. 580 mm
Breite ü.a. 180 mm
JennyJenny ist ein freier Nachbau der Motorboote der 1930er Jahre aus den USA.

Das Classic - Design des Überwasserbootes wurde auf einen modernen energiesparenden Gleitbootrumpf aus dem Jahre 2010 aufgesetzt. Dadurch werden eine lange Fahrzeit und eine hohe Geschwindigkeit erzielt.

Der Maßstab des Modells beträgt ca. 1:10.

Die Teile des Modells werden auf modernsten Laserschneidmaschinen hergestellt. Die Daten entstammen der CAD-Konstruktion des Bootes.

Das Modell ist in Ganzholz-Bauweise (Sperrholz und Mahagoni) als Knickspanter ausgeführt. Alle Holzteile sind gelasert oder gestanzt und können nach kurzer Nachbearbeitung sofort verklebt werden.

Die Motorluke und die gesamte Plicht lassen sich herausnehmen. Dadurch ist ein bequemer Zugang zum Antrieb und den elektrischen Einbauten möglich.

Der Modellbausatz enthält:

Alle zum Bau erforderlichen Holzteile, Beschlagteile sowie die Schiffswelle und das Ruder

Technische Daten
Länge ü.a. 730 mm
Breite ü.a. 198 mm
Gewicht ca. 1.500 g
New StarEin offenes Dampfboot mit optimaler Sicht auf die Arbeitsweise einer Dampfmaschine. Durch die offene Bauweise ist ein leichter Zugang zur Dampfmaschine möglich. Durch den großen Rumpf ist ausreichend Platz für den Einbau der RC-Anlage vorhanden.

Der Bausatz enthält alle notwendigen Teile für den Bau des Modelles wie GfK-Rumpf, Deck, Ruder- und Wellenanlage, die weitere äußere Gestaltung kann jeder Modellbauer selbst vornehmen, z.B. Anlehnung an Original-Dampfschiffe oder aber sein eigenes Fantasie-Modell gestalten.



Technische Daten
Länge ü.a. ca. 890 mm
Breite ca. 220 mm
Höhe: ca. 450 mm
Gewicht: ca. 4 kg
PrincessPrincess ist der Nachbau eines Sportbootes nach italienischen Vorbildern aus der Mitte des letzten Jahrhunderts im Maßstab ca. 1:8. Diese wurden damals wie heute die Princess aus edlem Mahagoniholz gebaut.

Der Bausatz ist in Ganzholz-Bauweise (Sperrholz und Mahagoni) in Knickspantausführung, was für ein leichtes und schnelles Zusammenbauen Voraussetzung ist. Alle Holzteile sind weitgehendst vorgearbeitet, gelasert oder gestanzt, und können nach kurzem Anpassen sofort verklebt werden. Als Heling dient eine Depron-Stanzplatte, nach deren Vorgabe der Bau problemlos begonnen werden kann. Der Rumpf wurde von unserem Modell Queen übernommen und hat sich dort sehr bewährt. Der sichtbare Innenausbau ist als komplette Schale (wasserdicht) herausnehmbar, was einen großzügigen Zugang zur Antriebseinheit bzw. RC-Einbau ermöglicht.

Der Modellbausatz enthält:

Alle zum Bau erforderlichen Holzteile, Beschlagteile sowie die Schiffswelle



Technische Daten
Länge ü.a. 950 mm
Breite ü.a. 315 mm
QueenQueen ist ein vorbildähnliches Holzboot der 60er-Jahre des letzten Jahrhunderts. In dieser Zeit wurden die Sportboote noch aus edlem Mahagoniholz gebaut - wie unsere Queen.

Die bewährte Rumpfform der beiden Modelle Classic-Sportboot und Diva wurde bei der Konstruktion übernommen und weiter vergrößert, sowie mit einem neuen Aufbau ergänzt. Damit dieses Modell gut gegen Spritzwasser geschützt ist, werden die Seitenteile des Aufbaues fest mit dem Rumpf verklebt. Um an den Innenraum zu gelangen, wird das Dach der Kajüte abgenommen und die Plicht als ganze Schale aus dem hinteren Rumpfteil herausgenommen.

Dieses Modell ist ein Holzbausatz in Knickspantausführung, was für ein leichtes und schnelles Zusammenbauen Voraussetzung ist. Alle Holzteile sind weitgehend vorgearbeitet und können nach kurzem Anpassen sofort verklebt werden. Der Zusammenbau erfolgt in der gleichen Weise wie bei Classic-Sportboot und Diva: als Heling dient eine vorgestanzte Depronplatte, in die die Spanten aufgesteckt werden. Nach dem Einsatzen des Kiels und der 2 Längsträger ist bereits das gesamte Spantengerüst ausgerichtet.

Ideale Antriebe sind Elektromotoren der Baureihe Race/Speed 600-700.

Der Modellbausatz enthält alle zum Bau erforderlichen Holzteile, Beschlagteile sowie die Schiffswelle.



Technische Daten
Länge ü.a. ca. 950 mm
Breite ca. 315 mm
GreundiekDe Greundiek is in 1949 als "Hermann-Hans" bij scheepswerf Rickmers in Bremerhaven gebouwd.
Het schip was een van de eerste schepen die na de Tweede Wereldoorlog in Duitsland werden gebouwd en een van de eerste volledig gelaste civiele schepen.

Hoofd Specificaties:
Laser gesneden delen
Schaal 1:50
Lengte 931mm
Breedte 152mm
Hoogte 450mm
Kunststof (GfK) Romp
Zeer gedetailleerd beslagset
Zeer geschikt om RC uit te voeren (niet inbegrepen)
SüdersandDeze stoomsleper (jaren 20 a 30) is een schitterende complete bouwdoos, die elke modelbouwer zal verblijden.
Alle materialen zijn van zeer hoge kwaliteit met een perfect resultaat.
De omvangrijke romp is gemaakt van kunststof, alle posities voor rompopeningen zijn voor gevormd

Hoofd Specificaties:
Laser gesneden delen
Schaal 1:25
Lengte 737mm
Breedte 220mm
Hoogte 380mm
Kunststof (GfK) Romp
Zeer gedetailleerd beslagset
Zeer geschikt om RC uit te voeren (niet inbegrepen)
Fischkutter Möwe 2Die Möwe 2 wurde einem kleinen Nordseefischkutter nachempfunden, wie sie in großer Zahl an den heimischen Küsten auf Fang gehen. Aufgrund seines einfachen Aufbaus ist die Möwe ein ideales Modell für den Einsteiger in den Modellbau oder für die Nachwuchsförderung im Verein. Die Möwe wird komplett aus Holz aufgebaut. Alle Bauteile sind präzise mit dem Laser geschnitten und erfordern daher kaum Nacharbeit. Der Rumpf wird mit A-TEX beplankt, einem neuartigen und einzigartigen Baumaterial, das sich sehr gut verarbeiten lässt und das dem Rumpf die erforderliche Festigkeit verleiht. Mast, Bäume und Abgasrohr sind aus Aluminium und tragen zur ansprechenden Optik des Modells bei. Der vorbildgetreue Charakter der Möwe wird durch die Netzwinde aus präzise geschnittenen Sperrholzteilen und die drei Holzkisten für den gefangenen Fisch unterstrichen.

Der Modellbausatz enthält:Eine ausführliche Bauanleitung in deutscher und englischer Sprache mit grafischen Darstellungen der einzelnen Arbeitsschritten und Stückliste, alle zum Bau erforderlichen Holzteile aus Sperrholz und A-TEX, Zuschnitte aus Aluminium, Elektromotor, Schiffswelle mit Schiffsschraube, Ruder, Flagge, Befestigungsmaterial und Klebstoff.

Breite [mm] 168
Höhe [mm] 350
Länge [mm] 495
Gewicht [g] 750
Fischkutter Anna 3Anna 3 ist ein Nachbau eines bretonischen Fischkutters, der mittels seitlich ausgebrachtem Schleppnetz auf Fischfang geht. Das Modell ist im Maßstab 1:20 konstruiert. Der große, voluminöse Rumpf ist aus ABS tiefgezogen. Alle Holzteile sind lasergeschnitten und werden in der gewohnten aero-naut Qualität passgenau hergestellt. Das Bootsdeck ist bereits mit Planken und Markierungen versehen, die lasergraviert sind. Die Kajüte besteht aus edlem Mahagoni-Sperrholz, die Fensterscheiben sind aus Vivak passgenau ausgeschnitten. Die Masten und Bäume werden aus Aluminium-Rohren gefertigt. Der Clou bei dem Modell ist die fein detaillierte und mit zahlreichen Ätzteilen ausgestattete Netzwinde, die mit Hilfe einer elektrischen Segelwinde (nicht im Bausatz enthalten) funktionsfähig gemacht und zum Auslegen von Netzen betrieben werden kann. Die Netzwinde liegt dem Modell als Laserbausatz bei. Nach eigenem Ermessen können weitere Zusatzfunktionen realisiert werden. Anna 3 wird durch einen umfangreichen Ätzteilesatz aus Neusilber zum Schmuckstück. Kaum ein Aufbauteil auf dem Deck wird nicht durch die metallenen Verzierungselemente aufgewertet. Der Ätzteilesatz umfasst ca. 100 Ätzteile und ist ebenfalls im Bausatz enthalten. Ein funktionstüchtiger dreh- und schwenkbarer Scheinwerfer sorgt für eine stets gute Beleuchtung des Decks. Das Modell kann mit vielen weiteren Sonderfunktionen ausgestattet werden, z. B. mit unseren Lichtmodulen. Als Antrieb eignet sich unser Race 620 navy (Bestell-Nr. 7000/47), der mit seiner Nenndrehzahl von 3.400 min-1 ein realistisches Fahrbild erzeugt. Durch den Bau führt die ausführlich bebilderte Bauanleitung im bekannten aero-naut Stil mit 3D-Baustufenzeichnungen.

Der Modellbausatz enthält: Fertigrumpf aus ABS, gelasertes Bootsdeck, passgenau gelaserte Holzteile aus Mahagoni-Sperrholz und Birken-Sperrholz, Alu-Rohre für Masten und Bäume, Takelage, Stevenrohr mit Welle und eine ausführliche Bauanleitung. Der Beschlagsatz liegt dem Modell bereits bei uns besteht aus funktionsfähigen Scheinwerfern, Positionslaternen und Lampen, Ankern, Blöcken, Netzwinde als Bausatz, Klampen, Netzgalgen, Umlenkrollen, Rettungsringen, Bullaugen und vielen Kleinteilen, sowie ca. 100 Ätztteilen aus Neusilber.

Geeigneter Antrieb

Elektromotor Race 620 navy Bestell-Nr. 7000/47

Fahrtregler Multi 25 Bestell-Nr. 7019/71

Akku 6V Bleiakku Bestell-Nr. 7449/04

3-Blatt-Propeller, 45 mm Bestell-Nr. 7166/07

Breite [mm] 260
Länge [mm] 700
Tiefgang [mm] 65
Maßstab 01:20
Fischkutter JuleDas Modell verfügt über einen aufwendig gestalteten Rumpf, der auch bei stärkerem Seegang der Jule ein originalgetreues Fahrbild verschafft. Der Fischkutter wurde einem Original nachempfunden, wie er auch an der Nord- und Ostsee anzutreffen ist. Jule besticht durch eine sehr hohe Detailgenauigkeit. Der beiliegende Ätzteilsatz enthält nicht nur einige Beschläge sondern gleich den kompletten Fang- und Weiterverarbeitungsbereich für das Deck. Neben einem Kocher für ein fangfrisches Mittagessen sind auch zahlreiche Lampen und Laternen enthalten, die zu einem optionalen Ausbau mit LED gerade zu animieren. Als I-Tüpfelchen ist der Hauptscheinwerfer voll steuerbar und kann mit Hilfe einer Winde um 360° gedreht werden. Dem erfolgreichen Fang in der Morgendämmerung steht also nichts mehr im Wege.

Der Clou bei dem Modell sind jedoch die Fangnetze. Der komplette Fangapparat kann durch den Einbau von Segelwinden voll funktionstüchtig gemacht werden. Das Ablassen und Einholen der Netze ist während der Fahrt möglich. Der Bausatz wird in der bewährten Lasertechnologie von aero-naut hergestellt, was eine sehr hohe Passgenauigkeit der einzelnen Teile garantiert. Jule wird fast vollständig aus Holz aufgebaut und durch edles Mahagoni noch weiter aufgewertet. Eine ausführliche Bauanleitung mit vielen Baustufenbildern sorgt für einen schnellen und einfachen Aufbau des Modells.

Der Modellbausatz enthält:
Alle zum Bau erforderlichen, lasergeschnittenen Sperrholzteile, Mahagoniteile sowie die Scheiben, Depronhelling, Beschlagteile, Schiffswelle, Ruder und Ständer. Das Steuerhaus ist komplett ausgebaut. Der ebenfalls im Bausatz enthaltene aufwendige Ätzteilesatz aus Neusilber enthält u.a. Scheinwerfer, Rüttelsieb, Kocher, Sortieranlage und vieles mehr. Ein umfangreicher Beschlagsatz aus Metallgußteilen wertet die üppige Ausstattung noch weiter auf. Das Modell kann mit vielen weiteren Sonderfunktionen ausgerüstet werden. Für den Ausbau mit Lichtfunktionen empfehlen wir das Lichtmodul EasyLight (Bestell-Nr. 7019/03). Ein Video der Jule im Einsatz finden Sie auf unserem Youtube Kanal

Maßstab 1:25
Länge [mm] 800
Breite [mm] 251
Gewicht [g] 6.500-7.500
SantorinDer griechische Fischkutter Santorin wird komplett aus Holz aufgebaut. Dafür sind alle Bauteile präzise mit dem Laser geschnitten und erfordern daher kaum Nacharbeit. Der Rumpf wird mit A-TEX beplankt, einem neuartigen und einzigartigen Baumaterial, das sich sehr gut verarbeiten lässt und das dem Rumpf die erforderliche Festigkeit verleiht. Der Sonnenschutz wird aus Ätzteilen aufgebaut und mit dem beiliegenden Sonnensegel bespannt. Der vorbildgetreue Charakter der Santorin wird durch die Netzwinde und die Holzkisten für den gefangenen Fisch unterstrichen. Der Bausatz ist mit hochwertigen Ätzteilen ausgestattet, die der Santorin mit den vielen feinen Details ein sehr realistisches Auftreten auf jedem Gewässer gibt. Im Steuerstand befinden sich neben einem Steuerrad und Fahrtmesser auch eine digitale Anzeige für Echolot oder Navigation. Die farbenfrohen Originalboote im Mittelmeerraum geben der freien Farbgestaltung dieses Modells eine Vielzahl an Gestaltungsmöglichkeiten. Das Modell ist im Maßstab ca. 1:15 aufgebaut, sodass auch einiges an Zubehör und zusätzlichen Ausrüstungsgegenständen erhältlich ist. Durch die große Rumpföffnung ist ein leichter Zugang zu den RC-Komponenten möglich.

Der Modellbausatz enthält: Eine ausführliche Bauanleitung mit grafischen Darstellungen der einzelnen Arbeitsschritte und Stückliste, alle zum Bau erforderlichen Holzteile aus Sperrholz und A-TEX, Schiffswelle mit Schiffsschraube, Ruder, diverse Kleinteile, Decksausrüstung, umfangreiche Ätzteile.

Länge [mm] 510
Breite [mm] 170
Höhe [mm] 205
Maßstab 1:15
Alex MehrzweckbootMehrzweckboot, Arbeits- und Forschungsboot ALEX ist ein freier Nachbau eines modernen 14m Mehrzweckbootes. Das Modell wurde auf einen modernen Gleitbootrumpf aufgebaut, ist sehr schnell und wendig und in Kunststoff-Bauweise als Knickspanter ausgeführt. Alle ABS-Teile sind lasergeschnitten und können nach dem Zusammenstecken sofort verklebt werden. Der Rumpf wird auf einem Depronhelling gebaut. Der Antrieb erfolgt über zwei E-Motoren. Die Antriebe können einzeln (2 x Regler Multi 25) oder gemeinsam über einen Regler Multi 40 geregelt werden. Die Steuerung erfolgt über zwei Ruderanlagen. Der achtern aufgebaute A-Mast kann über einen Servo bedient werden. Mit der stabilen Schleppeinrichtung können andere Boote geschleppt werden. Das Steuerhaus ist komplett aus Mahagoni-Holz ausgebaut. Die Ätzteile der Armaturentafel erlauben eine Beleuchtung der vielen Armaturen. Alle Lampen des Modells können mit 3mm LED’s beleuchtet werden. Der Scheinwerfer wird aus Ätzteilen gebaut und ist voll beweglich. Der Reflektor und die LED sind aufeinander abgestimmt und haben eine enorme Leuchtkraft und Lichtbündelung. Das Modell kann nach eigenen Vorstellungen weiter ausgebaut werden. Es ist ausreichend Raum im Rumpf für eigene Sonderfunktionen wie Querstrahlruder, Licht, Geräusch oder Winden vorhanden.

Der Modellbausatz enthält: Alle zum Bau erforderlichen ABS-Teile lasergeschnitten, Depronhelling, Beschlagteile sowie die Schiffswellen, Motorhalter und Ruder. Der ebenfalls im Bausatz enthaltene aufwendige Ätzteilesatz aus Neusilber enthält über 100 Teile. Darin sind u.a. die Relingstützen, Scheinwerfer, bewegliche Türscharniere, die Instrumente der Armaturentafel, Lüfterbleche und vieles mehr enthalten.

Breite [mm] 200
Gewicht [g] 2400-3000
Länge [mm] 717
Maßstab 01:20
Jonny HafenschlepperJonny ist ein Funktionsmodell, das jedem Modellbauer viel Freude bereiten wird. Vorbild sind moderne Hafenschlepper. Der Bausatz besticht durch sehr hochwertige Materialien und belohnt durch ein perfektes Ergebnis. Der voluminöse Rumpf wird aus GfK gefertigt, alle Positionen für Rumpföffnungen sind angeformt. Das Modell wird mit 2 Wellenantrieben und 2 Rudern ausgeliefert, eine Kortdüse kann nachgerüstet werden. Der Antrieb ist auch mit Schottelantrieb möglich, für dessen Einbau die Bauanleitung entsprechende Hinweise bereithält. Es sind alle Teile für den Ausbau mit einer Heckrolle enthalten, sodass auch eine Variante als Offshore Schlepper gebaut werden kann. Das Arbeitsdeck ist mit gelasertem Holz belegt. Das Mobiliar des Steuerhauses ist für den individuellen Ausbau enthalten. Die beiden Löschmonitore sind funktionsfähig und drehbar. Der Decksaufbau besteht aus ABS. Alle Teile sind passgenau gelasert und werden anhand der bekannten Bauanleitung im aero-naut Stil mit vielen 3D-Baustufenzeichnungen einfach zusammengebaut. Der Bausatz enthält viele bewegliche und funktionelle Teile wie Schleppwinde, Beistopperwinden, Löschmonitor, Scheinwerfer und mehr. Jonny kommt mit einem umfangreichen Ätzteilesatz aus Neusilber mit über 100 Ätzteilen, der das Modell zu einem echten Schmuckstück werden lässt. Das Modell kann nach eigenen Vorstellungen weiter ausgebaut werden. Die enthaltenen Lampenkörper können optional mit LEDs versehen und so das Modell mit Lichtfunktionen weiter ausgebaut werden.

Der Modellbausatz enthält: GfK-Rumpf mit angeformten Scheuerleisten, lasergeschnittene Teile aus Holz, ABS und Vivak, Ätzteilesatz mit über 100 Ätzteilen, umfangreicher Beschlagsatz u.a. mit Löschmonitor, Schleppwinde, Beistopperwinden, Lampenkörper zum weiteren Ausbau, zwei Schiffswellen, umfangreiche 3D Bauanleitung.

Geeigneter Antrieb (nicht im Bausatz enthalten):
2 x Motor Race 720navy Bestell-Nr. 7000/49
2 x Regler Multi 25 Bestell-Nr. 7019/71
1 x Blei-Akku 12V / 7,2Ah Bestell-Nr. 7449/06
1 x Propeller 60mm rechts Bestell-Nr. 7174/14
1 x Propeller 60mm links Bestell-Nr. 7174/13
2 x Elastische Wellenkupplung Bestell-Nr. 7035/60
2 x Elastische Wellenkupplung Bestell-Nr. 7035/66
2 x Elastische Wellenkupplung Bestell-Nr. 7035/67

Maßstab 1:32
Breite [mm] 308
Länge [mm] 990
Tiefgang [mm] 110
Höhe [mm] 675
Gewicht [g] 14
Ramboline SchubleichterDie Ramboline ist ein freier Nachbau eines Schubleichters zum Ankoppeln an den Ramborator. Der Leichter verfügt über eine über RC bedienbare Bugklappe. Die Klappe wird über eine Segelwinde oder einen 180° Servo angesteuert. Es können Lasten bis 14,3kg befördert werden. Die Ladeflächenabmessungen erlauben es LKW-Sattelzüge im M1:14,5 zu transportieren. Das Modell ist in 8 wasserdichte Abteilungen unterteilt. In Heck werden die RC-Komponenten untergebracht. Im Bugbereich kann optional in ein Querstrahlruder einbebaut werden. Das Modell wird weitestgehend in ABS aufgebaut. Alle ABS-Teile sind passgenau lasergeschnitten und werden ineinander gesteckt und verleimt. Die Luken für die RC-Komponenten und das Bugstrahlruder sind wasserdicht verschraubt.

Das Schubmodell Ramborator ist nicht im Bausatz enthalten und kann separat bestellt werden unter der Artikel-Nummer 3048/00.

Der Modellbausatz enthält: Alle zum Bau erforderlichen Laserteile aus ABS, weitere Kunststoffteile, Beschlagteile und eine ausführliche Bauanleitung.

Breite [mm] 329
Gewicht [g] 2700
Ladefläche Breite [mm] 200
Ladefläche Länge [mm] 1117
Länge [mm] 1188
Tragfähigkeit [kg] 14,3
FeuerlöschbootUnser Feuerlöschboot reiht sich in die Reihe der einfach zu bauenden Jugendboote rein. Es wird aus tiefgezogenen Kunststoffteilen zusammengebaut und ist für Einsteiger in den Schiffsmodellbau bestens geeignet. Durch den Bau führt eine ausführliche Bauanleitung. Die Teile sind weiß eingefärbt und können entweder lackiert oder durch den beiliegenden Dekorbogen beklebt werden. Als Antrieb eignen sich Motoren der Race 400-Klasse. Der beiliegende Beschlagteilsatz gibt dem Boot ein realistisches Aussehen.

Der Bausatz enthält alle Teile zum Aufbau des Modells, Dekorbogen, Beschlagsatz, Schiffswelle mit –schraube, Ruder und Bauanleitung.

Länge [mm] 535
Maßstab 01:35
Breite [mm] 165
Gewicht [g] ca. 650
Pilot LotsenbootPilot ist ein freier Nachbau eines modernen 20m-Lotsenbootes, welche z.B. an Ost- und Nordsee anzutreffen sind. Boote dieser Bauart sind sehr wendig und mit ca. 25-30 Kn auch sehr schnell. Ihre Aufgabe ist es, die Lotsen bei jeder Wetterlage sicher zu den großen Ozeanriesen zu bringen. Bei diesem Modellbausatz wurden sowohl Fahreigenschaften und Fahrverhalten weitgehend übernommen. Es ist auf einem modernen Gleitbootrumpf als Knickspanter aufgebaut und wie die Originale ebenfalls sehr wendig und mit entsprechender Antriebsausstattung auch sehr schnell. Im Raum hinter dem Steuerstand haben mehrere Lotsen Platz, um mit einer Ausfahrt zu Ihren Arbeitsplätzen gebracht zu werden. Die Eigenschaften und das Fahrverhalten wurde im Modell weitest gehend eingearbeitet. Das Modell wurde auf einem modernen Gleitbootrumpf aufgebaut, ist sehr schnell und wendig. Es ist in Kunststoff-Bauweise als Knickspanter ausgeführt. Alle ABS-Teile sind lasergeschnitten und können nach dem Zusammenstecken sofort verklebt werden. Der Rumpf wird auf einem Depronhelling gebaut. Der Antrieb erfolgt über zwei E-Motoren. Die Antriebe können einzeln (2 x Regler Multi 25) oder gemeinsam über einen Regler Multi 40 geregelt werden. Die Steuerung erfolgt über zwei Ruderanlagen. Das Steuerhaus ist komplett ausgebaut. Die Ätzteile der Armaturentafel erlauben eine Beleuchtung der vielen Armaturen. Alle Lampen des Modells können mit 3mm LED’s beleuchtet werden. Die beiden Bugscheinwerfer sind sehr leuchtstark und geben mit der schwarzen Scheuerleiste dem Modell ein markantes Aussehen Der Suchscheinwerfer wird aus Ätzteilen gebaut und ist voll beweglich. Der Reflektor und die LED’s sind aufeinander abgestimmt und haben eine enorme Leuchtkraft und Lichtbündelung. Das Modell kann nach eigenen Vorstellungen weiter ausgebaut werden. Es ist ausreichend Raum im Rumpf für eigene Sonderfunktionen wie Querstrahlruder, Licht oder Geräusch vorhanden.

Der Modellbausatz enthält: Alle zum Bau erforderlichen, lasergeschnitten ABS-Teile, Depronhelling, Beschlagteile, Scheuerleiste, Schiffswellen, Ruder, sowie die Reflektoren und LED’s für die Scheinwerfer. Der ebenfalls im Bausatz enthaltene aufwendige Ätzteilesatz aus Neusilber enthält über 100 Teile. Darin sind u.a. die Relingstützen, Scheinwerfer, bewegliche Türscharniere, die Instrumente der Armaturentafel und vieles mehr enthalten.

Maßstab 1:25
Länge [mm] 715
Breite [mm] 200
Gewicht [g] 2400-3000
Polizeiboot WSP-1Das Polizeiboot der Wasserschutzpolizei ist ein einfacher Modellbaukasten. Das Boot wird aus tiefgezogenen Kunststoffteilen zusammengebaut und ist für Einsteiger in den Schiffsmodellbau sehr gut geeignet. Durch den Bau führt eine ausführliche Bauanleitung. Die Teile sind weiß eingefärbt und können entweder lackiert oder durch den beiliegenden Dekorbogen beklebt werden.Als Antrieb eignen sich Motoren der Race 400-Klasse. Der beiliegende Beschlagteilsatz gibt dem Boot ein realistisches Aussehen.

Der Bausatz enthält alle Teile zum Aufbau des Modells, Dekorbogen, Beschlagsatz, Schiffswelle mit –schraube, Ruder und Bauanleitung.

Länge [mm] 535
Breite [mm] 165
Gewicht [g] 650
SAR BootDas Modellboot ist einem Seenotrettungsboot nachempfunden und wird aus tiefgezogenen Kunststoffteilen aufgebaut. Das Boot ist durch den einfachen Aufbau und den hohen Vorfertigungsgrad für Einsteiger in den Schiffsmodellbau sehr gut geeignet und bietet sich auch als Jugendprojekt in Modellbauvereinen an. Durch den Bau führt eine ausführliche Bauanleitung. Die Bauteile sind weiß eingefärbt und können entweder lackiert oder durch den beiliegenden Dekorbogen beklebt werden. Als Antrieb eignen sich Motoren der Race 400-Klasse. Der beiliegende Beschlagteilsatz gibt dem Boot ein realistisches Aussehen.

Der Bausatz enthält alle Teile zum Aufbau des Modells benötigten Teile, Dekorbogen, Beschlagsatz, Schiffswelle mit Propeller, Ruder und Bauanleitung.

Geeigneter Antrieb
Elektromotor Race 400 7,2V Bestell-Nr. 7000/40
Fahrtregler Multi 25 Bestell-Nr. 7019/71
Akku 6 Zellen NiMH oder 2s LiPo

Länge [mm] 535
Breite [mm] 165
Gewicht [g] 650
Maßstab 1:35
Zoll-BootDas Boot wird aus tiefgezogenen Kunststoffteilen zusammengebaut und ist für Einsteiger in den Schiffsmodellbau bestens geeignet. Durch den Bau führt eine ausführliche Bauanleitung. Die Teile sind weiß eingefärbt und können entweder lackiert oder durch den beiliegenden Dekorbogen beklebt werden. Als Antrieb eignen sich Motoren der Race 400-Klasse. Der beiliegende Beschlagteilsatz gibt dem Boot ein realistisches Aussehen. Der Bausatz enthält alle Teile zum Aufbau des Modells, Dekorbogen, Beschlagsatz, Schiffswelle mit –schraube, Ruder und Bauanleitung.

Länge [mm] 535
Maßstab 1:35
Breite [mm] 165
Gewicht [g] ca. 650
LaCap. di VenetiaDie LA CAPITANA DI VENETIA war die Kommandogaleere des venezianischen Admirals Marco Quirini aus der Schlacht von Leptano am 7. Oktober 1571, in der die christliche Flotte unter dem Kommando Don Juan d’Austrias die türkische Flotte unter Ali Pascha besiegte und vernichtete. Das Modell ist eine bis in alle Einzelheiten exakte Rekonstruktion im Maßstab 1:50 (Spantenbauweise) mit vielen vorgefertigten Teilen, die Schnitzereien an der Pupphütte werden fertig geliefert. Die Rekonstruktion der LA CAPITANA ermöglicht nicht nur dem Kenner und Liebhaber alter Schiffe ein unvergleichlich elegantes und prunkvolles Modell, es ist ebenso für den Anfänger gedacht, dem durch die zahlreichen, vorgefertigten Teile die Möglichkeit gegeben wird, schon als erstes Schiff ein Modell von erlesener Schönheit und verbleibendem hohen Wert zu bauen. Das Modell ist nicht schwimmfähig!

Der Modellbausatz enthält: Ausführliche Bauanleitung mit Bauplan in 5 Sprachen, bedruckte Abachi- und Sperrholzteile, Rundhölzer, Abachi-, Mahagoni- und Kiefernleisten, Bootsdecks, Segel, Seide für Fahnen und Sonnensegel, Klebstoff, usw.

Der Beschlagsatz muss separat bestellt (Bestell-Nr. 3255/01) werden und besteht aus: Schnitzereien an der Pupp und Pupphütte, Hecklaterne, Riemen, Blöcke, Klampen, Rack mit Klotjes, Kanonen und vieles mehr…

Breite [mm] 152
Segelfläche gesamt [dm²] 8,99
Höhe [mm] 560
Länge [mm] 900
Maßstab 01:50
Tiefgang [mm] 40
Mora WikingerschiffDie MORA, technisch der vollkommenste Typus der berühmten Wikingerschiffe, wurde im Jahr 1066 in der Normandie gebaut und war das Flaggschiff Herzog Wilhelm des Eroberers bei der historisch so berühmten Invasion Englands, zu deren Höhepunkt die Schlacht von Hastings am 14. Oktober 1066 wurde. Das Modell ist eine bis in alle Einzelteile exakte Rekonstruktion (Spantenbauweise) mit vielen vorgefertigten Teilen. Sämtliche Beschläge werden im Baukasten fertig geliefert Die Rekonstruktion des Drakkar MORA, die im Aussehen exakt dem berühmten Wandteppich von Bayeux, in der Konstruktion den Erkenntnissen aus den Funden von Wikingerschiffen bei Oseberg, Gokstad und Roskilde folgt, ist nicht nur für den Kenner und Liebhaber alter und schöner Schiffe eine reizvolle Aufgabe, sie ist insbesondere auch für den Anfänger gedacht, dem mit diesem Schiff ein ebenso im Detail exaktes wie im Aussehen vollendet schönes Modell in die Hand gegeben wird. Der Modellbausatz enthält: Ausführliche Bauanleitung mit Bauplan, bedruckte und gestanzte Sperrholz-, Lindeholz- und Kartonteile, Rundhölzer, Abachi-, Nussbaum- und Kiefernleisten, Segel, sämtliche Beschlagteile.

Breite [mm] 110
Segelfläche gesamt [dm²] 3,92
Höhe [mm] 278
Länge [mm] 550
Tiefgang [mm] 18
Santa ElenaDie SANTA ELENA, ein venezianisches Kauffahrtenschiff der Wende vom 15. zum 16. Jahrhundert, war bei ihrem Stapellauf vermutlich das größte und zweifellos das modernste und bestausgerüstete Schiff seiner Zeit. 15 Jahre lang befuhr sie mit reicher Ladung das Mittelmeer, die Atlantikküste, die Nord- und Ostsee. Die Rekonstruktion der SANTA ELENA, zu der, neben Stichen und Gemälden, auch Unterlagen aus dem Procuratorenpalast und der Stadtkämmerei von Venedig verwendet wurden, gibt die Möglichkeit zum Bau eines Modells, das in seiner Ausführung und seiner Genauigkeit nicht nur eine bleibende Freude ist, sondern auch einen bleibenden hohen Wert repräsentiert. Sie ist ein Schmuckstück für Kenner und eine reizvolle Aufgabe für Liebhaber alter Schiffe.

Der Modellbausatz enthält: Ausführliche Bauanleitung mit Bauplan, bedruckte Abachiholz-, Sperrholz- und Kartonteile, Rundhölzer, Mahagoni-, Abachi- und Kiefernleisten, Bootsdecks, Segel, Seide für Fahnen, usw.

Der Beschlagsatz muss separat bestellt werden (Bestell-Nr. 3270/01)und besteht aus : Blöcke doppelt und einfach von 3mm bis 12mm, Juffern, Klampen, 28 Kammerbüchsen, 12 Drehbassen, Ringbolzen, Ringösen, Seilrollen, Kette, Speigats, Takelgarn usw.

Breite [mm] 162
Segelfläche gesamt [dm²] 23,7
Höhe [mm] 630
Länge [mm] 845
Tiefgang [mm] 60
Unicorn H.M. FrigatteDie Fregatte UNICORN unter ihrem Kapitän Nicholas Grant war im 2. englisch-holländischen Seekrieg an den Schlachten von Lowenstoft, Bergen und der Vier-Tage-Schlacht beteiligt, wo die englische Flotte unter Prinz Rupprecht von der Pfalz und George Monck, Duke of Albemarie, der holländischen Flotte unter Michiel de Ruyter eine der schwersten Seeschlachten der Geschichte lieferte. Eine bis in alle Einzelheiten exakte Rekonstruktion (Spantenbauweise) mit vielen vorgefertigten Teilen, alle Beschläge werden im Beschlagsatz geliefert. Die Rekonstruktion der UNICORN, zu der die bis heute erhalten gebliebenen Originalpläne und Unterlagen der britischen Admiralität herangezogen wurden, ermöglicht den Bau eines Modells, das mit seinen prachtvollen, vergoldeten Schnitzereien und den zahllosen, liebevoll ausgearbeitetn Details ein unvergleichliches Prunkstück für jeden Kenner und Liebhaber alter Schiffe ist, deren höchste Erwartungen und Ansprüche dieses Modell mit Sicherheit noch übertreffen wird. Eins Spitzenmodell für echte Könner. Das Modell ist nicht schwimmfähig!

Der Modellbausatz enthält: Ausführliche, mehrsprachige Bauanleitung mit Bauplan, bedruckte Abachiholz-, Sperrholz-, Lindeholz- und Kartonteile, Rundhölzer, Kiefer-, Balsa-, Nussbaum-, Abachi- und Grätingsleisten, Bootsdecks, Segel, Seide für Fahnen, usw.

Der Beschlagsatz muss separat bestellt werden (Bestell-Nr. 3261/01) und besteht aus: Blöcke doppelt und einfach von 3mm bis 12mm (insg. 341 Stück), Juffern von 3mm bis 12mm (insg. 130 Stück), 91 Belegnägel, 21 Klampen, 38 Ringösen, 18 Ringbolzen, 7 Takelnadeln, 6 Seilrollen, Racks mit Schlieten und Klotjes, 30 Geschütze, 4 Stockanker, Schiffsglocke, 2 Beiboote, 26 Geländerstützen, 3 Laternen, englisches Wappen, Rosettenzierband, 60 Stückpfortenbeschläge, 8 Speigats, Fahnen und Takelgarn in 7 Stärken (ca. 133 Meter). Sämtliche Beschlagteile sind auch einzeln erhältlich.

Breite [mm] 150
Segelfläche gesamt [dm²] 25,09
Höhe [mm] 670
Länge [mm] 725
Maßstab 1:50
Tiefgang [mm] 58
Airmarine SpecialMit der selbst konstruierten Airmarine Special gelang Joe Michelini der Titelgewinn in der „APBA Class F“ im Jahr 1958. Mit über 25Jahren Erfahrung im Bootsbau entwickelte er einen speziellen Rumpf, der die Airmarine Special zu einem sehr stabilen Rennboot für Geschwindigkeiten über 110 km/h antreibt. Ein neuer Bau- und Fahrspaß für Rennbootpiloten liegt nur ein paar Bau-Stunden entfernt. Mit der Auslieferung der Airmarine Special erweitern wir nur das Sortiment der ab Lager lieferbaren Rennboote. Wir haben dieses wundervolle Rennboot im Maßstab 1:5,2 konstruiert. Das Modell wird komplett aus Mahagoni- und Birkensperrholz aufgebaut. Die Bespannung des Cockpits und des Leitwerks erfolgt mit Oratex, das dem Bausatz beiliegt. Der Bau wird mit der bewährten Technik auf der aero-naut-Helling durchgeführt, die aufgrund der bereits vorgeschnittenen Schablonen einen exakten und einfachen Aufbau garantiert. So kann der Rumpf verzugsfrei und schnell gebaut werden. Ein edles Mahagonifurnier sorgt für das schnittige Aussehen, denn die gesamte Rumpfoberfläche wird mit dem Edelholz verkleidet. Unter der großzügig dimensionierten Plicht versteckt sich die Technik – mit 2 x 3s Lipo wird ein rasanter Antrieb gewährleistet.

Als Außenbordmotor eignet sich z.B. der von aero-naut angebotene Aqua-Race Retro (Bestell-Nr. 7005/05). Ein schöner Ätzteilesatz rundet das Erscheinungsbild ab. So wird z.B. der Namenszug auf der Heckflosse aus erhabenen Neusilber-Buchstaben hergestellt.

Der Bausatz enthält: Ausführliche und reichlich bebilderte Bauanleitung, sämtliche Mahagoni-, Kiefer und Sperrholzteile lasergeschnitten, Oratex für Bespannung, Beschlagteile, Ätzteile aus Neusilber sowie eine Depron-Helling. Die Pilotenfigur und der Außenbordmotor sind nicht im Bausatz enthalten. Der Außenbordmotor ist mit der Bestell-Nr. 7005/05 als Zubehör erhältlich.

Breite [mm] 375
RC-Funktionen Vor-Stop-Zurück
Gewicht [g] 1.600
Länge [mm] 685
Manta SportbootWer träumt nicht schon lange von einem echten Ferrari? Zumindest das Original wurde von einem V-12 Motor der italienischen Edelschmiede angetrieben. Was für die meisten wohl nur ein unbezahlbarer Traum bleibt wird nun zumindest im Maßstab 1:8 für jeden Modellbauer erschwinglich. Das Modell der MANTA A02 wurde bis ins kleinste Detail so konstruiert, dass es dem Original aus den 1960er Jahren so nahe wie möglich kommt. Auch wenn bei diesem Modell „nur“ ein brushless-Motor wie z.B. der actro c4 für den rasanten Antrieb sorgt, so ergibt das Mahagonifurnier auf dem Voll-GfK-Rumpf eine sehr edle Optik, die durch eine aufwendige Auspuffanlage mit Endrohren und einem hochwertigen Ätzteilsatz noch weiter aufgewertet wird. Der Bauaufwand hält sich sehr in Grenzen, da aufgrund des Fertigrumpfes nur die Beplankung und der Innenausbau bewältigt werden muss. Mit 3-4S LiPo erreicht man Geschwindigkeiten von ca. 40 km/h.

Der Bausatz enthält: Der Bausatz enthält alle zum Bau benötigten GfK- und Holzteile sowie aufwendig gefertigte Spritzgußteile. Der hochwertige Ätzteilesatz aus Neusilber enthält Zierleisten, Fensterrahmen, Lüftergitter, Armaturentafel, Trittbleche, Lenkrad, Manta-Symbole und Schriftzüge. Eine gut bebilderte Bauanleitung liegt dem Baukasten ebenfalls bei.

Manta in action – hier gehts zum Video

Breite [mm] 350
Länge [mm] 790
Gewicht [g] 1.900
Maßstab 01:08
Mathea RennbootNaturgetreuer Nachbau eines rassigen Weltrekordboots. Der Bausatz enthält Holzteile, die zum Teil selbst ausgeschnitten und angepasst werden müssen sowie diverse Beplankungen und Bauplan.

Breite [mm] 305
Gewicht [g] 550
Länge [mm] 640
Mathea VIIDas Weltrekord-Boot von Christoph von Mayenburg wurde mit moderner und zeitgemäßer Bautechnik neu entwickelt. Das Modell wird komplett aus Holz aufgebaut. Dafür wurde eine Spantenbauweise entwickelt, wie sie bereits bei anderen aero-naut Booten zum Einsatz kommt. Der Aufbau erfolgt auf der bekannten aero-naut Helling, auf der der Rumpf kopfüber gebaut wird. Die Holzteile sind alle passgenau lasergeschnitten und mittels Gravur gekennzeichnet. So geht der Aufbau sehr schnell von der Hand. Der Rumpfaufbau (Cockpit und Motorhaube) ist komplett abnehmbar, was einen großzügigen Zugang zum Antrieb und der RC-Installation ermöglicht. Das Deck wurde, abweichend vom Original, in Mahagoni ausgeführt. So hat der Modellbauer die Wahl zwischen Edelholz-Look und einer vorbildgetreuen Lackierung der Mahagoniteile. Die Rundungen am Cockpit werden in Schichtbauweise hergestellt und in Form geschliffen. Die Beplankung der Motorhaube wird mit A-Tex ausgeführt. In das Cockpit passen Figuren im Maßstab 1:6. Der Sitz wird mit einem Polster gefüttert und mit beiliegendem Kunstleder überzogen. Eine passende Schiffswelle mit Stevenrohr liegt dem Bausatz ebenfalls bei. Die Bauanleitung führt in dem bekannten aero-naut Stil mit 3D-Baustufenzeichnungen durch den gesamten Aufbau des Modells.

Der Modellbausatz enthält: Sämtliche lasergeschnittene Holzteile aus Birken- und Mahagonisperrholz, Abachi für den Auf- und Innenausbau des Rumpfes, Kiefernleisten, Beplankungsteile aus A-Tex, Ätzteile aus Neusilber, Sitz mit Polster und Kunstlederbezug, Schiffswelle mit Stevenrohr, aero-naut Helling aus Depron und die ausführliche Bauanleitung mit 3D-Baustufenzeichnungen.

Empfohlener Antrieb:

Motor KIRA 600-24 (Kontronik)
Regler KOBY 90 LV water-cooling
Akku 2 x 3s LiPo, ab 2000 mAh
Rennschraube 33 oder 36mm Bestell-Nr. 7153/53 oder 7153/54

Länge [mm] 910
Breite [mm] 440
Maßstab 01:05
Gewicht [g] 1.800
RX-3 BausatzRX-3 ist ein Outboard Hydroplane, angetrieben von einem 6-Zylinder, 60 PS Mercury Mark 75, mit dem Hugh Entrop 1958 in der Internationalen CLASS X einen Geschwindigkeitsrekord von ca. 200 km/h aufstellte. Unser Modell ist ein Semi-Scale Nachbau, dessen Rumpf und Abdeckung in Epoxy-GFK hergestellt sind. Die Decksbeplankung aus Mahagonifurnier ist passgenau lasergeschnitten. Die Einbauten für Servohalterung etc sind ebenfalls lasergeschnitten. Ein Ätzteilesatz wertet das Modell weiter auf. Mit einem Akku 3S Lipo erreicht das Modell Geschwindigkeiten bis zu 55 km/h.

Der Bausatz enthält: GfK-Rumpf und Abdeckung weiß eingefärbt, lasergeschnittene Holzteile für Decksbeplanung und diverse Einbauten, Dekorbogen, Kleinteile für Anlenkung und Ausbau.

Zur Inbetriebnahme des Modells wird zusätzlich benötigt:
Außenbordmotor (z.B. 7005/05 Außenbordmotor Retro)
Fahrtregler 60A
Fahrakku 3S Lipo 4.000-5.000 mAh
Servo Standardgröße
Fernsteuerung mit Empfänger

Länge [mm] 735
Breite [mm] 295
Gewicht [g] 1.600
SpitfireSpitfire ist ein Nachbau eines Outboard Racingboats. Wie das Original, ist das Modell im Maßstab 1:5,2 ganz aus Holz gebaut. Alle Sperrholzteile aus Mahagoni und Birke sind lasergeschnitten und der schnelle Aufbau des Rumpfes erfolgt auf der beiliegenden Helling.

Der Bausatz enthält alle Holzteile, Beschlagteile, Bespannung und Helling sowie Äzteile aus Neusilber.

Ein tolles Fahrvideo der Spitfire auf Youtube

Maßstab 01:05,2
Länge [mm] 585
Breite [mm] 260
Gewicht [g] 1200
BellissimaDieses Modell ist eine einzige Schönheit aus Mahagoni. Der Aufbau erfolgt aus Birken- und Mahagonisperrholz auf einer Hellingplatte aus Depron. Die Sperrholzteile sind alle Lasergeschnitten sodass der Aufbau geht recht schnell vonstattengehen kann. Der Aufbau ist so einfach gehalten, dass das Modell auch von Bauanfängern mit Erfolg gebaut werden kann. Durch abnehmen des Dachs kommt man gut an die eingebaute RC-Anlage und in den großzügigen Innenraum der Kajüte. Bei Bedarf kann auch der ganze Einsatz der Plicht, die als wasserdichte Schale ausgeführt ist, durch lösen einer Schraube herausgenommen werden. Bellissima ist die Vergrößerung unseres Segelboots Bella. Der Aufbau der beiden Modelle ist identisch, jedoch ist die Bellissima eine größere Version dieses schönen Segelboots.

Im Vergleich zur Bella ist Bellissima um folgende Faktoren vergrößert:

Länge ca. 50%
Höhe ca. 30%
Breite ca. 20%

Der Modellbausatz enthält eine ausführliche Bauanleitung, alle Holzteile, Beschlagteile und Segel die zum Bau erforderlich sind. Die Teile sind Lasergeschnitten und Teilweise auch gestanzt. Der benötigte Ballast ist nicht im Bausatz enthalten und muss separat bestellt werden (Bestell-Nr. 3012/10)

Breite [mm] 280
Länge [mm] 1200
Masthöhe [mm] 1370
Segelfläche Focksegel [dm²] 14,8
Segelfläche Hauptsegel [dm²] 29,1
Verdrängung [g] 4700
BullseyeUnser BULLSEYE ist dem gleichnamigen Herreshoff BULLSEYE nachempfunden und damit ein Semi Scale Modell. Die Modellkonstruktion wurde zugunsten des leichteren Aufbaus an vielen Stellen gegenüber der Original-Konstruktion angepasst, wobei die guten Segeleigenschaften des BULLSEYE erhalten geblieben sind.

Original:

Nathanael Greene Herreshoff ist einer der größten und bedeutendsten Yachtkonstrukteure des 20ten Jahrhunderts gewesen, der in Bristol Rhode Island an der amerikanischen Ostküste lebte. Er hat viele erfolgreiche Regattayachten konstruiert und unter anderem mit seinen J-Class Yachten den Americas Cup dominiert und geprägt. Aber dieser große Mann liebte auch kleine Segelboote und hat die amerikanische Ostküste mit einigen, teils sehr erfolgreichen Einheitsklassen beglückt. Eine davon ist der Herreshoff 12 ½ footer, der seit 1914 bis heute gebaut wird und der sich bis heute großer Beliebtheit erfreut. Aus diesem Boot, von dem die Herreshoff-Werft über 300 Einheiten gebaut hat, hat Hr. Herreshoff den Bullseye entwickelt.

Der Bullseye hat den gleichen Rumpf wie der Herreshoff 12 ½ footer und auch zwei der Takelvarianten desselben. Die frühen Boote haben Gaffelsegel, die moderneren Hochsegel. Ein großer Vorteil des Bullseye gegenüber seinem Urvater ist das breitere Seitendeck, das größere Vordeck und Achterdeck und die geschlossenen Sitzbänke. Weiterhin gibt es eine Variante mit Schlupfkajüte, die aber optisch nicht sehr gelungen ist. Auch der Bullseye erfreut sich bis zum heutigen Tage großer Beliebtheit, es gibt eine sehr aktive Klassenvereinigung und auch Werften, die noch neue Boote bauen.

Die Modellkonstruktion:

Was den Bullseye besser macht, als seinen Urahn, ist sein breiteres Seitendeck und geschlossene Sitzduchten. Dadurch kann beim Segeln kein Wasser ins Cockpit gelangen und es hat weniger Wasser im Cockpit Platz, falls doch mal welches überkommt. Die Folge ist ein sicheres Segeln. Die guten Segeleigenschaften des Originals sind im Modell erhalten geblieben. Es segelt wie die großen, will aber auch aktiv gesteuert werden. Zum Abfallen müssen die Segel geöffnet werden und Wenden verlangen nach dichten Segeln. Böen müssen durch Fieren der Schoten, oder durch leichtes Anluven ausgesegelt werden. Das sorgt für Segelspaß und langfristigen Spaß an dem Modell, das bis drei Beaufort sicher gesegelt werden kann. Zudem sieht das Modell knuffig aus und hat das Potenzial zum Verwirklichen eigener Ideen. Auch Transportprobleme gibt es mit dem Bullseye nicht, denn er passt auch in den Kofferraum eines Kleinwagens und am See ist er in nicht ein mal drei Minuten aufgetakelt und segelbereit.

Der Bausatz enthält einen großen, tiefgezogenen Kunststoffrumpf, sämtliche lasergeschnittenen Holzteile für den Aus- und Aufbau, lasergeschnittene Segel, Mast, Beschläge, Bootsständer und eine 3D-Bauanleitung für den einfachen Aufbau.

Breite [mm] 360
Länge [mm] 1.000
Masthöhe [mm] 1.350
Tiefgang [mm] 115
Segelfläche Focksegel [cm²] 4.980
Verdrängung [g] 5.700
Reffgrenze 6 m/s (3Bft)
Maßstab 1:5
LiliDas Segelboot Lili wird auf einem tiefgezogenen Kunststoffrumpf mit präzise geschnittenen Laserteilen aus Holz (Mahagoni, Birke) aufgebaut. Der Bausatz richtet sich auch an Einsteiger in die Segelboot-Szene. Durch die passgenauen Teile wird ein einfacher Aufbau ermöglicht. Die Plicht wird in einem Stück zusammengebaut und anschließend in den Rumpf eingesetzt und verklebt. Die Halterungen für den Mast sind im Deck bereits vorgegeben. Die Deckslinien wurden mit dem Laser graviert. Das Boot enthält viele Details und Beschlagteile wie Blöcke, Winschen, Umlenkrollen. Ein Bootsständer ist ebenfalls enthalten. Die Segel wurden bereits mit dem Laser passgenau geschnitten und können mit Hilfe eines Servos angesteuert werden. Der benötigte Ballast ist ebenfalls im Bausatz enthalten. Aufgrund der von aero-naut bekannten und einzigartigen Bauanleitung im 3D-Stil wird der Bau des Modells zu einem besonderen Erlebnis.

Länge [mm] 566
Breite [mm] 138
Verdrängung [g] 850
Segelfläche gesamt [dm²] 9,8
Peterle SegelyachtDie Segelyacht Peterle stammt aus der Gründerzeit des Modellsegelsports. Das Modell ist in Flachbodenbauweise aufgebaut. Der Bausatz enthält z.T. ungeschnittene Holzteile, die selbst ausgesägt werden müssen. Der Bausatz richtet sich an erfahrene Modellbauer, die gerne Bausätze aus früheren Tagen bauen.

Breite [mm] 115
Segelfläche gesamt [dm²] 15
Länge [mm] 650
Tiefgang [mm] 140
Pinguin SegelyachtDie Segelyacht Pinguin stammt aus der Gründerzeit des Modellsegelsports. Die Modellyacht wird m Bauplan in zwei Ausführungen gezeigt, sodass man mit dem Baukasten eine Kajütyacht oder einen Glattdecker bauen kann. Die naturgetreue Bauweise mit Holzplanken betonen das schnittige Modell, das auch bei Wettbewerben eingesetzt wurde.

Der Bausatz enthält z.T. ungeschnittene Holzteile, die selbst ausgesägt werden müssen. Er richtet sich daher an Modellbauer mit entsprechender Erfahrung, die gerne nach Bauplan bauen.

Der Bausatz enthält eine Bauanleitung mit Bauplan, gestanzte und/oder bedruckte Holzteile zum selbst aussägen, Mast, Beplankung, Segel, Takelgarn, Beschläge.

Breite [mm] 138
Segelfläche gesamt [dm²] 9,85
Länge [mm] 618
Segelfläche Focksegel [dm²] 1,46
Segelfläche Hauptsegel [dm²] 8,39
Tiefgang [mm] 120
CapriCapri ist ein Vorbildähnliches Schiffmodell in unseren bewährten Knickspant Bauweise. Die Rumpfform wurde vom Modell Victoria übernommen, die sehr gute Fahreigenschaften bis zur rasanten Kurvenfahrt gewährt. Dieses Boot wird ganz mit Birken- und Mahagonisperrholz auf einer Helling aus Depron aufgebaut. Die Holzteile sind alle Lasergeschnitten und werden durch Kieferleisten verstärkt. Der Bau des Modells geht recht flott voran durch die passgenaue Fertigung. Die Plicht ist eine komplette Schale die komplettherausgenommen werden kann, um ins Innere des Rumpfes zu gelangen.

Der Modellbausatz enthält alle zum Bau erforderlichen Holzteile, Beschlagteile aus Metall, Schiffswelle, Ruder und Kupplung.

Breite [mm] 203
Länge [mm] 700
Gewicht [g] 1500
Comtesse LuxusyachtEin Traum aus edlem Mahagoni, kombiniert mit luxuriösem Leder und sportlichen Armaturen. So könnte man unsere Comtesse umschreiben. Die sportliche Luxusyacht könnte so auf den Seen der High-Society in Genf, Como, Garda oder Lausanne zu finden sein. An exklusiven Ausstattungsmerkmalen wurde bei diesem Modell nicht gespart. Das Boot wird in der gewohnten präzisen Laserbausatzqualität ausgeliefert. Der Rumpf entsteht in Spantenbauweise auf einer mitgelieferten Helling. Die Beplankung des Rumpfes erfolgt mit großen, bereits in Form geschnittenen Mahagonifurnieren. Die herausnehmbare Plicht wird mit weißem Kunstleder verkleidet, ebenso die Sitze und das Armaturenbrett. Besonders raffiniert ist die Badeplattform und die Stufen, die mit einem Einleger aus Birnbaumfurnier besonders auffällig, aber sehr stilvoll wirken. Der Antrieb des Boots erfolgt über zwei Elektromotoren, die zwei Wellen antreiben. Die Schiffswellen mit Stevenrohr liegen dem Bausatz bereits bei. Der Motorhalter ist für Motoren der Baugröße 50 mm ausgelegt, wir empfehlen unseren actro-n 50-2-760. Als Antriebsakku kommen 2 x 4S-LiPo in Frage. Der Geschwindigkeitsbereich der Comtesse ist sehr hoch, das Boot kann langsam am Ufer vorbeigefahren werden, kann aber auch als Sportboot ein hohes Tempo erreichen. Sie benötigen 2 Motoren, 2 Fahrtregler, 2 Wellenkupplungen und 2 Schiffspropeller für den Antrieb.

Der Modellbausatz enthält sämtliche präzise geschnittenen Holzteile, viel edles Mahagonifurnier, Kunstleder, Armaturen, Zuschnitte, Ätzteile aus Neusilber, ausführliche Bauanleitung mit 3DBaustufenzeichnungen,Bauhelling.

Der hochwertige Beschlagteilesatz aus Metall ist extra unter der Bestell-Nr. 3085/01 erhältlich.

Länge [mm] 1.250
Breite [mm] 410
Maßstab 1:06
Gewicht [g] 5.500
Forelle SportbootEin kleines Sportboot zum Anbau von Außenbordmotoren. Der Bausatz enthält Holzteile, die zum Teil selbst ausgeschnitten und angepasst werden müssen sowie diverse Beplankungen und Bauplan. Der Bausatz richtet sich an fortgeschrittene Modellbauer.
MarinaEin Traum aus Mahagoni ist unsere Marina. Sie wurde einem Freizeitboot aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts nachempfunden, das Platz für 4-6 Personen bietet. Das Boot wird von einem Außenbordmotor angetrieben (nicht im Lieferumfang enthalten). Der Aufbau erfolgt in der bereits seit Jahren bewährten Lasertechnologie von aero-naut, die eine präzise und genaue Fertigung der Teile garantiert. Alle Bauteile sind so genau gefertigt, dass diese nur auf der mitgelieferten aero-naut-Helling aufgesteckt und verklebt werden müssen. Der Rumpf und das Deck werden aus edlem Mahagonifurnier gebaut, was nach der abschließenden Lackierung eine wundervolle Oberfläche mit dem entsprechenden Feeling von „Dolce Vita“ ergibt. Ein großer Ätzteilesatz aus Neusilber gibt dem Modell den letzten Schliff. Nicht nur das Cockpit und die Fensterrahmen lassen das Modell kräftig strahlen, sondern auch der flotte Schriftzug und die Trittbleche sorgen für ein rundum gelungenes Aussehen dieses schönen Modells. Für den Antrieb eignen sich Außenbordmotoren wie z.B. unser Aqua-Race 50 oder Aqua-Race 60, der mit einem 300W Motor eine mehr als ausreichende Leistung für rasantes Fahren oder gemütliches treibenlassen ermöglicht. Ausgestattet mit einem 3s LiPo wird die Marina für einen langen Fahrspaß an jedem Badesee sorgen.

Der Modellbausatz enthält sämtliche lasergeschnittenen Teile zum Aufbau des Modells, Mahagonifurnier für Rumpf und Deck, die aero-naut-Helling zum Bau, Ätzteilesatz, Lederbezug für die Sitze, diverse Kleinteile. Die allseits bekannte und ausführlich bebilderte Bauanleitung von aero-naut führt auch durch den Aufbau der Marina und liegt dem Bausatz natürlich bei.

Breite [mm] 230
Länge [mm] 670
Gewicht [g] 1600
VictoriaEine traumhafte Motoryacht aus der Mitte des vorherigen Jahrhunderts. Das Modell hat kein Original als Vorbild aber gewisse Ähnlichkeit mit Booten aus der Zeit 1950 bis 1960. Der Maßstab beträgt ca. 1:20. Das Modell ist ganz aus Holz mit viel Mahagoni in Knickspant-Technik aufgebaut. Der Aufbau erfolgt in unserer bewährten Bauweise auf einer vorgestanzten Depronplatte die als Helling dient. Dem Bausatz liegt eine ausführliche Montageanleitung mit vielen detailreichen 3D-Skizzen in Farbe bei. Alle Holzteile sind passgenau mit Laser geschnitten. Dank der guten Vorbereitung der Teile, kann das Modell in ca. 12 Stunden plus Trockenzeiten für Leim und Grundierung gebaut werden. Anschließend wird dann das Boot noch mit Bootslack lackiert.

Der Modellbausatz enthält: Alle zum Bau erforderlichen Holzteile, Beschlagteile sowie die Schiffswelle und das Ruder.

Breite [mm] 203
Länge [mm] 700
Gewicht [g] 1500